3 Eisbrecher für Networking-Events und Messen

Du kennst es: Gewappnet mit viel Motivation besucht man den Networking-Event oder die angesagte Trendmesse und will Kontakte knüpfen. Sobald sich ein Gespräch ergibt, geht das ziemlich leicht von der Zunge. Eines beginnen ist jedoch ein anderes paar Schuhe. Dafür gibt es klassische Eisbrecher, die wunderbar helfen.

Kleber

Weiterlesen

Die Geburt eines Druckprodukts

Sobald dir der Postbote dein Paket schnaufend übergibt, ist die Arbeit fürs Druckschloss erledigt. Wenn dir dann beim Öffnen der Lieferung der Geruch von frischer Farbe und Papier in die Nase steigt, wird klar, dass auch beim simplen Flyer viel Leidenschaft und Know-How vonnöten ist, um ein tolles Produkt herzustellen. Falls du dich schon gefragt hast, was in einer Druckerei alles zwischen Bestellung und Lieferung geschieht, bist du hier genau richtig.

Screenshot 2016-08-03 16.40.38

Weiterlesen

Tipps für tolle Werbeaktionen mit wenig Budget

Hast du dein kleines, eigenes Unternehmen, oder ein tolles Projekt, welches die Leute unbedingt kennenlernen sollten, ist oft das Budget für die Werbung knapp. Es gibt aber Möglichkeiten, um mit einfachen Mitteln viele Leute zu erreichen. Wichtig dabei ist, möglichst aufzufallen.

facebook-Linked_Image___Inspiration_Blog_1

 

Werbung ist am einfachsten, wenn sie von selbst geschieht. Und du nichts weiter machen musst, als zuzusehen, wie dein Kundenstamm oder deine Fanbase wächst. Klingt unrealistisch?

Weiterlesen

7 Methoden für Kreativität und Ideenreichtum

Es gibt Menschen, die sind aus sich heraus voller Ideen und oft fast nicht zu bremsen. In kreativen Berufen oder bei täglichen Aufgaben wünscht man sich, auch so sein zu können. Viel zu oft bleiben wir auf der Suche nach der durchschlagenden Idee auf halber Strecke liegen – weil uns einfach der Saft ausgeht. Noch schlimmer: Wir trauen uns selbst zu wenig zu. Denn jeder Mensch kann kreativ sein. Printz Simon erklärt die sieben Methoden, die bei ihm die meiste Frucht tragen.

idea_2014_allg_blog

 

Weiterlesen

Designtrends: von Maikäfern, Nostalgie und dem Wesentlichen

Kategorie: Alle Beiträge, Design, Trends  |  Verschlagwortet mit , , Kommentar hinterlassen

Gesellschaftliche Trends und die gegenseitige Inspiration führen dazu, dass viele kreative Köpfe zu ähnlichen Gestaltungselementen greifen. Oder ähnliche Ideen in ihre Arbeit einfliessen lassen. Auffällig in der Designbranche: Trends, die manchmal neuartig sind, oder aber Dagewesenes wieder aufgreifen.

Gehen wir mal vom Prinzip der Ameisenstrasse aus. Angenommen, ein Maikäfer segnet das Zeitliche. Es dauert nicht lange, bis sich eine der kleinen, intelligenten Ameisen zum Sterbensort verirrt. Ein toter Maikäfer gehört für eine Ameise etwa in die gleiche Kategorie wie für dich ein Ölfund im eigenen Garten. Es dauert nicht lange und Hunderte der kleinen Krabbler beginnen damit, den Käfer Stück für Stück auseinanderzunehmen und abzutransportieren. Anders gesagt: natürliches Recycling.

Weiterlesen

Back to the Future: Analoge Retro-Fotografie

Wie in der Musik und in der Mode erkennt man bei genauem Hinsehen momentan auch in der Kunstfotografie und in der zeitgenössischen Kunst einen Trend zum alten kitschigen Feeling des zwanzigsten Jahrhunderts. Ein Hoch auf Polaroid und Lomografie.

Das im analogen Zeitalter verhasste Bildrauschen wird nun zum bewusst angewendeten Gestaltungseffekt, Flecken auf dem Foto werden zum Hingucker, Farbverfälschungen sind erwünscht und teilweise sogar bewusst herbeigeführt. Dies heisst aber nicht, dass alle fotografischen Grundlagen nun vergessen werden können, im Gegenteil. Wer bisher nur im automatischen Modus seiner Digitalkamera fotografiert hat, wird Mühe damit haben, eine analoge Kamera fachgerecht zu bedienen. In diesem Blogeintrag will ich das Augenmerk aber auf zwei Sparten der Retro-Fotografie richten, die auch dem fotografischen Anfänger Spass bereiten können, da man sich weniger mit Belichtungszeit und Brennweiten auseinandersetzen muss als mehr mit der Wahl des Motivs und den Emotionen die man mit nostalgischen, fast quadratischen Polaroid-Fotos oder den verfälschten, verschwommenen Lomografien einfangen kann. Das diese Schnappschuss-Kunst seinen Reiz hat, könnte dir sogar Andy Warhol bestätigen, würde er noch leben.

Weiterlesen