CO2 kompensieren und mit der Printzessin die Natur schonen

Auch die Druckbranche trägt ihren Teil zur Klimaerwärmung bei. Hier erfährst du, was die Printzessin für die Umwelt tut: Das Geld aus den klimaneutralen Bestellungen fliesst in ein Wasserkraftprojekt in Virunga. So wird dem Klima Sorge getragen und zusätzlich eine ganze Region stabilisiert.

Wegen der Fussball-Weltmeisterschaft 2014 wurde Schätzungen zufolge knapp über 2,7 Millionen Tonnen zusätzliches Co2 in die Atmosphäre abgegeben. Davon waren ungefähr zwei Drittel rein logistische Quellen, wie zum Beispiel Fanbusse oder der Transport von Gütern. Der vollständige CO2-Fussabdruck der WM 2014 kann auf FIFA.com heruntergeladen werden. Dies sind unglaubliche Zahlen. Welche sich diesen Sommer in Russland wahrscheinlich wiederholen.

Unglaublich ist auch, was die Printzessin im Jahr 2017 dank dir geschafft hat; all die klimaneutralen Bestellungen zusammengerechnet, hat printzessin.ch über 700 Tonnen CO2 kompensiert. Das ist doch schon mal was. An dieser Stelle ein grosses Dankeschön an dich! Die Printzessin freut sich über jede klimaneutrale Bestellung.

CO2 kompensieren?

Das Druckschloss ist grundsätzlich schon umweltbewusst unterwegs. So wird beispielsweise unser Schloss mit der Abwärme unserer Druckmaschinen geheizt. Und viele der fleissigen Helfer/innen der Printzessin reisen jeden Tag mit dem Drahtesel an. Das reicht jedoch nicht.

Das CO2 in unserem Klima wird teilweise dafür verantwortlich gemacht, das sich unser Klima Jahr für Jahr erwärmt, mit gravierenden Folgen für die Umwelt. Im Druckgewerbe kann aber nicht vermieden werden, dass CO2 ausgestossen wird. Deshalb hat sich die Printzessin für eine andere Herangehensweise ans Thema entschieden. Wenn du bei der Bestellung ein Häkchen setzt bei «Klimaneutral Drucken», spenden du und die Printzessin automatisch einen kleinen Teil des Betrags an ein anerkanntes Klimaprojekt. So können wir gemeinsam unser ausgestossenes CO2 wieder kompensieren.

Wasserkraftprojekt in Virunga

Mit den 10 500 Franken, die von euch über die Option «Klimaneutral Drucken» im Jahr 2017 gespendet wurden, können wir helfen, 700 Tonnen CO2 zu kompensieren. Davon profitiert Mensch, Tier und Natur. Im folgenden Video siehst du, wohin genau das Geld fliesst und was damit gemacht wird.

Du kannst auch mithelfen

Hilf auch du mit, die Natur zu schonen und bestelle zukünftig klimaneutral. Ein kleiner Beitrag, welcher mithilft, zu unserer Erde Sorge zu tragen. Gerade auch diesen Sommer, wenn ein Grossanlass, den wir einerseits nicht missen möchten, unser Klima zusätzlich belastet.

Danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.