Papier: sinnlich und stark zugleich

«Des Schreibens kein Ende» hiess es schon ums Jahr 0 herum. Auch 2000 Jahre später konnten Internet & Co. das Papier nicht verdrängen. Im Gegenteil: Papier wird als sinnlich empfunden, gibt Zeit zum Zurücklehnen. Hochwertige Papiere verstärken die Botschaft und den visuellen Eindruck.

Fühlbar und sinnlich

Papier kann man anfassen und fühlen. Es hat je nach Sorte eine unterschiedliche Oberfläche, eine unterschiedliche Papierdicke (Papiergewicht in g/m2) und eine unterschiedliche Konsistenz. Im Zusammenhang mit diesen Sinneseindrücken spricht man von der Haptik des Papiers. Das Wort Haptik kommt aus dem Griechischen und bedeutet «fühlbar», den Tastsinn betreffend. Zu den haptischen Eindrücken kommen die optischen hinzu.

Papier spricht Bände

Damit ist das Papier nicht nur Träger einer Botschaft, sondern wird selbst zur Botschaft. Das kann genutzt werden, indem die Wahl des Papiers gezielt auf Werte und Inhalte oder ein Produkt abgestimmt wird.
Die visuelle Botschaft von Text und Bild wird damit haptisch unterstützt. Das verstärkt die Wirkung und den Eindruck und macht das Gesamtprodukt erfolgreicher.

Bedeutung nimmt zu

Die elektronischen Medien, speziell das Internet, sind schnell und immer aktuell. Papier dagegen gibt Zeit zum Zurücklehnen. Hochwertige Papiere, richtig eingesetzt, gewinnen daher zunehmend Beachtung.

Papiere bei printzessin.ch

Bei printzessin.ch stehen dir verschiedene Papiere zur Auswahl. Je nach Produkt oder Druckverfahren, sind es teilweise andere Papiere. Damit du dir besser vorstellen kannst, wodurch sich diese denn genau unterscheiden, findest du unten eine Zusammenstellung aller bei printzessin.ch zur Verfügung stehenden Papiere inkl. deren Eigenschaften. Die Bezeichnungen sind identisch mit denjenigen im Shop.

 

Zur Info: Die Nummern vor der Bezeichnung beziehen sich auf das obere Bild dieses Blogposts.

1) Naturpapier (Offsetpapier)

Haptik: porös, rau, voluminös, natürlich, stabil
Optik: matt, dumpf
Papierfarbe: hochweiss
Eigenschaften im Druck: Bilder sind matt
Druckverfahren: wird im Offset- und Digitaldruck verwendet

2) satiniert

Haptik: samtig, fein, gleitend, dicht
Optik: Farbe glänzt, wolkig, schimmernd
Papierfarbe: hochweiss
Eigenschaften im Druck: Bilder sind brillant, tiefes Schwarz
Druckverfahren: wird im Digitaldruck verwendet

3) halbmatt gestrichen

Haptik: gummig, quietschend, sanft, weich
Optik: homogen, matt, verschluckend
Papierfarbe: mittelweiss bis leicht gelblich
Eigenschaften im Druck: Bilder sind brillant, tiefes Schwarz
Druckverfahren: wird im Offset- und Digitaldruck verwendet

4) glänzend gestrichen

Haptik: quietschend, ganz glatt, künstlich
Optik: reflektierend, glänzend
Papierfarbe: mittelweiss bis leicht gelblich
Eigenschaften im Druck: Bilder sind brillant, tiefes Schwarz
Druckverfahren: wird im Offset- und Digitaldruck verwendet

5) Postkartenpapier

Haptik: die Vorderseite wie glänzend gestrichen, die Rückseite wie Naturpapier
Optik: die Vorderseite wie glänzend gestrichen, die Rückseite wie Naturpapier
Papierfarbe: mittelweiss bis leicht gelblich
Eigenschaften im Druck: die Vorderseite wie glänzend gestrichen,
die Rückseite wie Naturpapier
Druckverfahren: wird im Offset- und Digitaldruck verwendet

6) Recyclingpapier

Haptik: porös, rau, voluminös, natürlich, stabil
Optik: matt, dumpf
Papierfarbe: leicht grau-gelblich, wirkt sehr natürlich
Eigenschaften im Druck: Bilder sind matt
Druckverfahren: wird im Digitaldruck verwendet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.